Akku-Schlagschrauber NEU! 3/4" 1400Nm 2Akku

Hazet
9213-1000/4
Jetzt nur
    Lieferzeit:ca. 2 -5 Arbeitstage
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

Hazet

mit 2xAkku

LI-ionen Akku 5.0Ah

Top Produkt jetzt kaufen!

roduktinformationen

Anwendung:
Autarkes Arbeiten

  • Hohe Effizienz dank bürstenlosem Motor
  • Grundgerät Akku-Schlagschrauber, ohne Akku

18 V, 5 Ah

  • Für den Dauerbetrieb geeignet
  • Robustes Maschinengehäuse
  • Drei wählbare Leistungsstufen für Drehmoment-Anzug
    1. Stufe: ca. 180 Nm bei 0-400 U/min
    2. Stufe: ca. 400 Nm bei 0-800 U/min
    3. Stufe: ca. 1000 Nm bei 0- 1800 U/min
  • Ausleuchtung des Arbeitsbereiches schon vor Bewegung des Abtriebs
  • Li-Ionen Akku mit deutlich geringerer Selbstentladung (nur 2%) als herkömmlicher NiMH-Akku (15 - 25%)
  • Ersatz-Akku: 9212-05
  • Netto Gewicht Akku: 0,659 kg
  • Netto Gewicht Ladegerät: 0,66 kg
  • Netto Gewicht Koffer: 2,15 kg
  • Maße inklusive Akku: 278 x 230 x 89,5 mm
  • Inklusive Gürtelclip, beidseitig montierbar
  • Bürstenloser Gleichstrommotor (BLDC)
    • Höhere Standzeit, geringer Verschleiß, kein Wechsel der Kohlebürsten erforderlich
    • Hoher Wirkungsgrad und damit geringerer Akkuverbrauch
    • Kompakterer Motor ermöglicht geringere Baumaße
  • Ladezeit bei 5 Ah Akku ca. 80 Min
  • Schall-Leistungspegel (bei Betriebsdruck): 112 db(A) Lp W
  • Vibrationsbeschleunigung: 17.80 m/s2
  • Lösemoment (max) ermittelt mit Schraubengröße M: 24
  • Rechts-/Linkslauf: mehrstufig (links/rechts)
  • Abtrieb: Vierkant 20 mm (3/4 Zoll)
  • Netto-Gewicht (kg): 3.7 kg
  • Anzugs-Drehmoment maximal: 1000 Nm
  • Lösemoment maximal: 1400 Nm
  • Schall-Druckpegel (bei Betriebsdruck): 101 dB(A) Lp A
  • Umdrehungen/Minute: 0 – 1800

Schon gewusst – Li-Ionen-Akkus:

  • Haben keinen Memory-Effekt
  • Bestehen aus Zellen á 3,6 V
  • Verfügen nach vollständiger Ladung über höhere Spannung als 3,6 V, d.h. 5 Zellen á 3,6 V = 18 V – aber nach voller Ladung ist eine Spitzenspannung bis 20 V möglich
    Achtung: für eine lange Lebensdauer des Akkus, diesen nur mit 50 bis 80 % Ladung lagern
  • Besitzen mehr als doppelt so hohe Energiedichte wie z.B. Nickel-Cadmium-Akkus
  • Verfügen über eine rund dreimal so hohe Nennspannung wie Nickel-Metallhydrid-Akkus
  • Benötigen mehrere komplette Ladezyklen, um die volle Kapazität zu erreichen
!